Das CJD - Die Chancengeber CJD Erfurt in Leichter Sprache

Das CJD Deutschland


Das CJD Erfurt gehört zum Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands

gemein-nütziger e.V.

Die Abkürzung CJD steht für:

Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands.

Die Abkürzung e.V. steht für:

eingetragener Verein.

Der Verein ist:

  • gemein-nützig

  • anerkannt

  • und eingetragen.

Ein Verein ist eine Gruppe.

In der Gruppe sind mindestens 7 Personen.

Die Gruppe hat sich beimAmts-Gericht angemeldet.

Ein Mann zeigt selbstbewusst mit dem Finger auf seine Brust.

Das bedeutet:

Der Verein ist anerkannt und eingetragen.

Die Gruppe muss sichan verschiedene Regeln halten.

Diese Regeln heißen:

Vereins-Regeln.

Das CJD ist auch ein gemein-nütziger Verein.

Das bedeutet:

Eine Frau unterstützt jemanden.

Unsere Arbeit ist sozial.

Wir gehen gut mit Menschen um.

Wir unterstützen Menschen.

Wir helfen Menschen, Dinge selbst zu tun.


zurück

 

 

Drei Männer stehen zusammen. Jeder hat ein Blatt Papier in der Hand.

 

 

Eine Waage als Zeichen für Gerechtigkeit. Davor ein Blatt Papier. Auf dem Blatt steht: Regeln.

 

 

 

Ein Mann hebt seinen Zeigefinger.

 

 

 

Zwei Frauen unterhalten sich miteinander.